Tischtennisturnier der HHS

Sieger des Tischtennisturniers erhält seinen Preis     JKS-Schüler präsentieren ihre Urkunden nach dem Tischtennisturnier

Auch in diesem Jahr hatte die Hilda-Heinemann-Schule wieder zum Tischtennisturnier eingeladen. Da die Robert-Brauner-Schule kurzfristig abgesagt hatte, nahmen dieses Jahr nur drei Schulen am Turnier teil. Wie immer ging es sofort los und an insgesamt vier Tischen wurde fleißig gespielt (in der ersten Runden immer zwei Sätze bis 11).

Nachdem in vier Gruppen alle Spieler gegeneinander angetreten waren, wurden die Gruppen je nach Platzierung neu zusammengesetzt und eine zweite Runde durchgeführt. Am Ende wurde es dann richtig spannend, denn es zählte nicht nur die Anzahl der Siege. Alle addierten Punkte der Spiele der zweiten Runde waren ausschlaggebend dafür, wer am Ende als Sieger aus dem Turnier ging. Und das war ein Schüler der Janusz-Korczak-Schule. Der zeigte sich selbst sehr überrascht als er die Urkunde und seinen Preis (Tischtennisschläger und Bälle) an sich nahm. Alles in allem war es wieder mal ein tolles Turnier mit spannenden Spielen, alten und neuen Bekannten und vielen netten Gesprächen. Vielen Dank und bis nächstes Jahr!

 

 Zurück                   Startseite