Kulturstrolche informieren sich in der Stadtbücherei

       

Am Montag, dem 18. Juni haben wir mit 14 SchülerInnen im Rahmen des Projekts „Kulturstrolche“ die Stadtbücherei Bochum besucht. Dort haben uns zwei Frauen aus der Bücherei ganz viel gezeigt und erzählt. Die einzelnen Bereiche in der Bücherei durften wir uns genau ansehen und auch einiges selbst ausprobieren. 

Wir haben zum Beispiel so getan, als wollten wir uns ein Buch ausleihen und haben die Signatur im Computer auf dem Büchereiausweis gespeichert.

Wir durften uns angucken, wie die zurück gegebenen Bücher automatisch vorsortiert werden.

Einige von uns haben zurück gegebene Bücher wieder an die richtige Stelle in der Bücherei eingeordnet.

In den verschiedenen Büros haben wir zum Beispiel gesehen, wie neue Bücher signiert werden. Beim Einbinden der neuen Bücher und CDs durften wir sogar mithelfen.

Zum Schluss konnten wir uns noch Bücher angucken und Spiele und Puzzles ausprobieren.

  

 Zurück                   Startseite