Fahrsicherheits-Training in der JKS

    

          

„Fahrrad fahren können wir ja alle!“ -  Als aber am Donnerstag  die mit Helm und Rad ausgestatteten Schüler der Janusz-Korczak-Schule auf dem Schulhof auftauchten, staunten sie nicht schlecht, was die Jungs vom Mountainbike-Verein Bochum e.V. an Geräten für den Fahrrad-Parcours mitgebracht hatten: Rampen, Brücken Wippen, Bälle oder Hütchen.  Kaum waren die Geräte am richtigen Platz, ging es auch schon los:

Die ersten beiden Runden mussten wir erstmal beweisen, dass wir überhaupt  Fahrradfahren können: Slalom um die Hütchen, um die drei großen Kurven und zuletzt noch über die Wippe. Bei der ersten Fahrt über die wackelige Wippe musste so mancher ganz schon schlucken. Für diejenigen die noch etwas Hilfe brauchten stand Herr Leifels aber mit Rat und Tat zur Seite. Puh, geschafft.

         

Von nun an ging es Runde für Runde über die unterschiedlich kombinierten Brücken, Rampen und Wippen. Auch das Werfen eines Balles ohne vom Fahrrad abzusteigen war nach ein paar Übungsrunden kein Problem mehr. Zwischendurch hieß es immer: Absteigen, einreihen und noch schnell ein Weingummi zur Stärkung für die nächste Runde. Leider ging die Zeit viel zu schnell rum. Die nächste Gruppe wartete schon ungeduldig am Rand des Fahrradparcours um Räder und Helme entgegenzunehmen. Eins steht fest: Nächste Mal sind wir wieder dabei wenn die Jungs vom MTB-Club wieder in der Schule sind. Danke an dieser Stelle an Nils und seinen Kollegen vom  Mountainbike- Verein Bochum e.V. und dem Förderverein unserer Schule.

         

 

 Zurück                   Startseite