Endlich! - Unser Schulhof wird attraktiver 

 

Mitte Februar fuhren wieder Baufahrzeuge auf den Schulhof. Doch dieses Mal sollte die Umgestaltung des Sandkastenbereiches angegangen werden. Die Firma Balke und Bayer holte zunächst die alten Holzpfähle aus dem großen Sandkasten, um anschließend mit dem Aufbau des Niedrigseil-Klettergartens mit Rutschenturm beginnen zu können. Die Matschanlage im kleinen Sandkasten erneuerten sie ebenfalls. In beiden Bereichen konnten funktionsfähige Elemente aus den ehemaligen baufälligen Spielgeräten wieder eingebaut werden. Endlich wird die Pausengestaltung abwechslungsreicher und konfliktärmer. 

Die Kosten für das Projekt übernahm derSchulträger (Rutschenturm), die Sparda-Bank (Matschanlage) und der Fördervereins der JKS (erster Bauabschnitt).  Die Schüler und Lehrer sagen "Herzlichen Dank!" für das Engagement. 

Dennoch sind wir auf weitere Spenden angewiesen. Bislang ist nur der Rutschenturm freigegeben worden. In einem weiteren Bauabschnitt sollen die Pfähle mit Kletterseilen und -leitern verbunden werden. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an den Förderverein der Janusz-Korczak-Schule. Wir würden uns freuen.

 

                              

 

 Zurück                   Startseite