Klassenfahrt der Pinguinklasse 2013 

 

Montag  

Am Montag ging es los, mit dem  zur Klassenfahrt. Auf dem  haben wir unsere Zimmer angeguckt und die ausgepackt. Zum Mittagessen gab es . Lecker! Am Nachmittag haben wir die Tiere auf dem Hof kennengelernt. Da waren und und und . Dann haben wir die gemolken. Aus dem  spritzt die Milch, wenn man ganz fest drauf drückt. Und abends dann: Ab ins

Dienstag

Am Dienstag waren wir auf dem großen , da sind wir echt lang hin gelaufen. Da gab’s ein freizeit,jungen,karussells,kinder,mädchen,personen,russland,spaß,spielen,spielplätze,spielplatzgeräte , von dem wurde uns allen ganz schlecht und eine  und und eine  Seilbahn. Nach dem Mittagessen sind wir auf dem geritten, alle haben sich getraut! Und rund um den Bauernhof gab es ganz viel zu spielen: Freizeit,Schläger,Sport,Sportartikel,Sportausrüstung,Tischtennis,Tischtennisschläger und und jede Menge , sogar mit Anhänger. Wir haben noch einen Spaziergang am  entlang gemacht. Dienstag abend nach dem Grillen mit haben wir noch gemacht.  

Mittwoch

Am Mittwoch hat es dann doch noch . Aber das war nicht so schlimm. Wir haben gesungen mit . Und Frau Cattepoel einen geschrieben. Und wir mussten ja noch die einpacken. Dann durften wir noch eine Spazierfahrt mit dem Bauern auf dem Erfindungen,Fortbewegungsmittel,Planwägen,Transport,Verkehr machen, durch den Regen. Wer wollte, durfte vorne im mitfahren. Ab nach Hause! So schön es war: All die Mamas und Papas an der Schule wiederzusehen, war auch eine große Freude .

 

 Zurück         Startseite