Der Praxistag



Der Praxistag hat an der Janusz-Korczak-Schule eine langjährige Tradition. Ziele und Inhalte orientieren sich an den Bedürfnissen der nachschulischen Arbeits- und Lebenswelt der Schüler und zielen auf eine Förderung der Schlüsselqualifikationen:

Die Entscheidung über die Zuordnung der Schülerinnen und Schüler zu den Gruppen treffen die Lehrerteams in Anlehnung an den individuellen Förderplan eines jeden Schülers. Jeder Schüler/ jede Schülerin durchläuft die Lernangebote im halbjährlichen Wechsel. Damit entsteht ein Trainingsprogramm über mehrere Jahre in den Bereichen:

Am Ende des Schulhalbjahres erhalten die Schülerinnen und Schüler Zertifikate in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich, die Aufschluss über die jeweiligen Fähigkeiten der Schüler geben. Dadurch ist eine Bewertung der individuellen Schülerleistung durch einheitliche Kriterien gewährleistet. Die Beurteilungen des Praxistages sind Bestandteil des Zeugnisses.

 

 Zurück                   Startseite